Der DTV auf Reisen

29. September 2019

Am Wochenende des 27./28. September fand die diesjährige Vereinsreise des DTV Elgg statt. Am Samstagmorgen um 7.50 Uhr trafen wir uns am Bahnhof Elgg. Alle waren gut gelaunt und erwartungsfroh. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch gerätselt, wo es hingehen würde, da wir das Dirndl mitnehmen sollten. Aber ich werde das Geheimnis nicht gleich am Anfang verraten. 😉

Zunächst ging die Reise nach Schaffhausen mit einem Abstecher in die Kletterhalle. Dort wurden wir in vier Gruppen eingeteilt und durften einen vielseitigen Wettkampf bestreiten. Wir konnten Klettern, Spass auf der Slackline haben, Badminton spielen, Bouldern und vieles mehr. Anschliessend warfen wir uns schon ins Dirndl, da wir schon bald auf den Zug mussten. Am Bahnhof wurden wir dann überrascht – jede bekam einen kleinen Zettel mit einer Aufgabe. So wurde unsere Zugfahrt etwas versüsst. Die einen wollten beweisen, wer die bessere Sportlerin ist, während jemand «twerkte» (Twerking-Tanzstil) und wiederum andere uns mit der einen oder anderen Information/Rede, z.B. einer Fake- Schwangerschaft, überraschten.

Aber wo ging es den nun mit dem Dirndl eigentlich hin? Es ging ans Oktoberfest nach Stuttgart! Im Zug hatten wir allerdings nicht nur Spass, sondern auch einen Schreckmoment, da wir in Böblingen stehengeblieben waren und wir nicht wussten, ob wir es noch ans Oktoberfest schaffen würden. Wir verloren viel Zeit und so mussten wir dann in Stuttgart HB unsere Sachen im Schliessfach einschliessen und dann hiess es: So rasch wie möglich ans Fest!

Wir alle waren sehr erleichtert, als wir dann endlich angekommen waren. Aber da traf uns ein weiteres Malheur: Es gab zu wenig Platz an unserem Tisch. Dank Simonas Einsatz überstanden wir auch diese Hürde und wir konnten alle sitzen und unser erstes Mass bestellen. Wir waren alle in bester Feierstimmung und liessen uns nicht mehr stoppen. – Prost!

Am Sonntagmorgen hiess es bei mir im Zimmer um 6.00 Uhr «Tagwach»! Mit müden Gliedern, Schlitzaugen und einem Passagier mehr machten wir uns auf den Weg nach Schaffhausen.

Dort trafen wir die Ehrenmitglieder und im Restaurant Sommerlust wartete ein feiner und reichhaltiger Zmorgenbrunch auf uns.

Für mich endete hier die Turnfahrt, aber ich hörte, das die andern die abschliessende Schiffsfahrt auf dem Rhein genossen. Mit Liedern aus unserem neuen Turnersingbuch liessen sie die Turnfahrt ausklingen.

Herzlichen Dank an die Organisatorinnen für dieses abwechslungsreiche Wochenende. Für den DTV, Fabienne Kupper