Erfolgreicher Jugend- Spiel- und Stafettentag für die Mädchenriege

4. September 2018

Am Samstag 1.September 2018 fand am Winterthurer Deutweg der alljährliche Jugend- Spiel- und Stafettentag statt. Die Mädchenriege Elgg startete mit vier Gruppen in den Disziplinen Hindernislauf, Seilspringen, Seilziehen und Pendelstafette.

Bei kaltem, regnerischen Wetter wurden die Disziplinen mit viel Spass und Motivation absolviert. Trotz den nicht optimalen Wetterbedingungen wurden sehr gute Leistungen erbracht, hatte doch die Gruppe 1 in einer Minute 122 Sprünge im Schnitt geschafft. Das beste Mädchen sogar 158, was 2.6 Sprünge pro Sekunden sind. Im Seilziehen kamen zwei Gruppen weiter und in der Pendelstafette gewannen die älteste Gruppe und die jüngste Gruppe die Serie.

Daher war die Spannung bei der Rangverlesung hoch, wie weit es nach vorne gereicht hatte. Die Freude war deshalb umso grösser, als die älteste Gruppe um Melissa, Massia, Nadja, Vanessa, Amélie und Jasmin als Sieger im Hindernislauf aufgerufen wurde! Bei den anderen Disziplinen holten sie sich jeweils eine Auszeichnung. Auch die zweite Gruppe und die Gruppe der Jüngsten, konnten sich eine Auszeichnung beim Pendelstafettenlauf abholen sie wurden 10 bzw. 9 in ihre Kategorie.

Somit war der Jugend- Spiel- und Stafettentag für die Mädchenriege Elgg mit einem Sieg und fünf Auszeichnung so erfolgreich wie schon lange nicht mehr.

Für die Mädchenriege Elgg, Kathrin Bosshard

Das Siegerteam vom Hindernislauf. BRAVO!! 🙂